WEG-Verwaltung


Leistungen im Kurzüberblick

Aufstellen eines Wirtschaftsplanes
Durchführung einer Jahresversammlung
Einladung der Eigentümerversammlung
ordnungsgemäße Niederschrift der Beschlüsse
Abschließen und Kündigung von Wartungs-, Lieferanten-, Versicherungs- und Dienstleistungsverträgen
Überwachen der Dienstkräfte Verwalten der gemeinschaftlichen Gelder Rechnerische Prüfung aller Kauf-, Lieferanten-, Dienstleistungs- und Reparatur-Rechnungen
Einrichten einer übersichtlichen, ordnungsgmäss kaufmännisch geführten Buchhaltung
Überwachen der Hausgeldzahlungen gemäß Beschluß der Eigentümergemeinschaft
Technische Kontrollen zur Werterhaltung und um sich anbahnende Schäden frühzeitig zu erkennenoptische
Überprüfung des Gemeinschaftseigentums durch kontinuierliche Begehung des Gesamtobjektes
Heranziehen von Fachleuten auf Kosten der Gemeinschaft, sofern ein Beschluß dafür vorliegt
Empfehlung zur Auftragsvergabe Mitwirken bei den Preisverhandlungen und Vergabe von Aufträgen Klärung der Zuständigkeiten bei Schäden am Sonder-/ Gemeinschaftseigentum
Erstellen der schriftlichen Kleinaufträge im Namen und für Rechnung der Eigentümergemeinschaft
Maßnahmen von Sofortmaßnahmen in dringenden Fällen wie Rohrbruch-, Sturm-, Brandschäden. Klärung der sachlichen Zuständigkeiten bei Schäden am Sonder-/ Gemeinschaftseigentum
Beratung der Wohnungseigentümer zur Schadensminderung
Abrechnen mit der zuständigen Versicherung und den Handwerkern Veranlassen der Prüfung und Wartung von SicherheitseinrichtungenAllgemeine Verwaltung


>NEBENKOSTENABRECHNUNG
Erstellung einer jährlichen Nebenkostenabrechnung, die unmittelbar mit dem Mieter abgerechnet wirdErmittlung aller Betriebs-, Heiz- und Warmwasserkostenabrechnungen Einsicht in alle Unterlagen während unseren Bürozeiten durch den Mieter
>KOSTENÜBERPRÜFUNG / BENCHMARKING SYSTEM
Ursachenforschung bei hohen Einzelkosten in den Nebenkosten nach dem benchmarking system
Tarifüberprüfung, Verbrauchsüberprüfung technischer Einrichtungen, Überprüfung der Kosten der Versicherungen der Liegenschaft
>MIETERWECHSEL
Prüfung der Fristen bei Wohnungskündigung Organisation der Nachmieter – Suche
Wohnungsabnahme durch schriftliches Abnahmeprotokoll
>FINANZVERWALTUNG
Führen eines Treuhandkonto auf dem Namen des Eigentümers
Anlage der Instandhaltungsrücklage als Anlage in Absprache mit dem Eigentümer bei Bedarf
Abwicklung und Kontrolle der Zahlungsein- und ausgänge des Treuhandkonto
>BUCHHALTUNG
Führen von Mietkonten, Rücklagenkonto, Personalkonten für Angestellte des Eigentümers
Verbuchen von Ein- und Ausgaben, Überwachen des pünktlichen Zahlungsverkehrs der Mieterpünktliche Anweisung öffentlicher Lasten, Abgaben und wiederkehrender Leistungen
Bezahlung von Handwerker-, Lieferanten und sonstiger Rechnungen nach Prüfung und Freigabe
Zusammenstellung und Vorlage der Gesamtheizkosten und aller verbrauchsabhängigen Kosten an das von dem Hauseigentümer beauftragte Dienstleistungsunternehmen
Einbuchen der ermittelten Verbrauchswerte pro Einzelnutzer in die Jahresabrechnung
Mietminderungen auf Berechtigung prüfen und Einleiten von Maßnahmen
>TECHNISCHE VERWALTUNG
Persönliche Inspektionstermine durch den Geschäftsführer mit schriftlicher Protokollierung für den Eigentümer pro Quartaljährliche
Begehung der Wohnanlage mit dem Eigentümer
Kontrolle des Hausmeisters durch Abarbeiten des InspektionsprotokollesBeiziehung von Handwerksbetrieben und Fachleuten aus einem bekannten und bewährten Kreis
Abschluss von Wartungsverträgen mit Fachbetrieben zur Werterhaltung technischer Einrichtungen
>MAßNAHMEN FÜR DEN EIGENTÜMER
Einleiten der Schadensbeseitigung in Notfällen wie Rohrbruch-, Brand-, Sturmschäden Aufklärung bei Schäden an der Liegenschaft,
Schadensmeldung und Abwicklung bei und mit der Versicherung
Abrechnung der Mieter–Kaution unter Berücksichtigung erwarteter Nachzahlungen Vorbereitung der Entscheidung technischer
Lösungen durch den Eigentümer, Mitwirkung und Durchführung von Preisverhandlungen und Vergabeverhandlungen bei Aufträgen für die Liegenschaft
>AUFTRAGSVERGABE
schriftliche Aufträge im Namen der Eigentümers
Ausführungsüberwachung bei Angeboten, Aufträgen, Ausführungen und Prüfung von Schlussrechnungen nach vorheriger Absprache
falls erforderlich Veranlassen der Beauftragung der Bauleitung, Bauverträge und Rechnungskontrolle bei Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen
>HAUSORDNUNG
auf die Einhaltung der festgelegten Haus und / oder Garagenordnung wird geachtet
Verstöße werden schriftlich an- und abgemahnt
die Hausordnung wird bei Bedarf den Bedürfnissen der Liegenschaft in Absprache mit dem Eigentümer angepaßt
>VERTRÄGE FÜR DEN EIGENTÜMER
Abschluß von Wartungs-, Liefer-, Versicherungs- und Dienstleistungsverträgen
Abschluß der Mietverträge mit Prüfung der Bonität der Mietinteressenten durch schriftliche Selbstauskunft, bei Bedarf Bankauskunft
>ALLGEMEINE VERWALTUNG
Abschluss von Wartungsverträgen und Prüfung von Sicherheitseinrichtungen durch Handwerker, Sachverständige und TechnischerÜberwachungsverein an der Heizungsanlage, Aufzüge, Blitzschutzanlagen, Lüftungsanlagen, Notbeleuchtungen, Brandschutzeinrichtungen
sowie vor Ort Terminen, Mängelbeseitigung und Rechnungskontrolle mit den Beteiligten
> ALLGEMEINE VERWALTUNG
Telefon- und Schriftverkehr mit Mietern, Handwerkern, Behörden und Dienstleistern sowie Dritten im Namen des Eigentümers
Bürodienstleistung allgemeiner Art
>VERWALTERGEBÜHR
In der monatlichen Verwaltergebühr bei einem „all inclusive“ Verwaltervertrag sind alle Kosten wie z.B. Porto, Telefonkosten, Fotokopien, gesamtes Mahnwesen, Mieterwechsel mit Übergabeprotokoll, Mieterhöhung, Kündigung sowie Verwaltungsnebenleistungen enthalten.


(C) 2018 - Alle Rechte vorbehalten Hausverwaltung Mainz TF Franke Hausverwaltung GmbH Webkonzept: www.imDIALOG-Marketing.de

Diese Seite drucken